Permanent Make-up

Mehr Informationen

Beim Permanent Make-up werden Farbpigmente in die oberste Hautschicht gestochen. Die Technik ist vergleichbar mit dem Tätuwieren, nur wird nicht so tief gestochen. Mit einer Maschine werden kleinste Farbpartikel 0,8-1,4 mm in die Haut eingebracht. Deshalb hält die Farbe nicht auf Dauer, sondern nur zwei bis fünf Jahre.
Besonders häufig wird Permanent Make-up eingesetzt, um Konturen im Gesicht zu betonen. So kann der Wimpernkranz am oberen und unteren Lidrand verdichtet werden, die Augenbrauen werden mit feinen Linien nachverdichtet oder mit einer Schattierung zusätzlich betont. Auch Lippen lassen sich mit einer gezogenen Kontur hervoheben und mit Farbpigmenten so schattiert, dass sie wie frisch geschminkt aussehen. Auch Unebenheiten können durch Permanent Make-up ausgeglichen werden. Das Gesicht wirkt harmonischer, frischer und damit auch attraktiver.

PREISE 
Wimpernkranzverdichtung oben 190 €
Wimpernkranzverdichtung unten 140 €
Wimpernkranzverdichtung oben und unten 300 €
Wimpernkranz Aufbau zum Lidstrich zzgl. 100 €

Augenbrauen Schattierung 340 €
Augenbrauen Härchenzeichnung und Schattierung Mix 390 €

Lippen einfache Kontur 340 €
Lippen Kontur mit Teilschattierung 410 €
Lippen Vollschattierung 490 €

Nachkontrolle und eine feine Korrekturarbeit bis 3 Mon. 50 €
Jährliche Auffrischung 50% vom Neupreis

Wozu braucht man Permanent Make Up? 
Du wirst in jeder Situation perfekt geschminkt aussehen.
Das Make Up verläuft und verschmiert nicht. Es sitzt 24 Stunden am Tag perfekt, egal ob direkt nach dem Aufwachen, nach durchgetanzten Nächten und nach 2 Stunden Sport. Es geht auch mit Wasser nicht ab  (Schwimmbad, Sauna, Dusche).
Das schöne Make Up ist immer dabei: auf einer Party, bei der Arbeit, im Urlaub und mit Deinem Partner.

Ist Permanent Make Up schmerzhaft? 
Nein.
Die Haut wird mittels wirksame und hautverträgliche Creme betäubt, die ein schmerzfreies Pigmentieren ermöglicht.
Das Betäubungsmittel wird während der Behandlung wiederholt aufgetragen.

Wie weiß ich welche Form und Farbe zu mir passen? 
Bei mir gibt es keine bösen Überraschungen. Vor jeder Behandlung zeichnen ich immer eine Skizze. Somit kannst Du sehen, was gemacht werden soll und nach Bedarf die Form und die Farbe im Vorfeld aussuchen.
Ich verwende keine Schablonen.

Kriege ich nach der Behandlung starke Schwellungen und Rötungen? 
Kaum.
Durch die Anwendung von innovativen und  schonenden Methoden wird die Haut minimal verletzt. Deswegen entstehen kaum Schwellungen und kaum Rötungen.

Besteht ein Infektionsrisiko? 
Ja, aber nicht bei mir!

Gibt es  Kontraindikationen für ein Permanent Make Up? 
Ja.
Die Kontraindikationen sind:

  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), HIV, Hepatitis.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Chronische Erkrankungen (Akute Phase)

Ablauf der Permanent Make-up Behandlung:

Die wichtigste Arbeit bevor es überhaupt ans Pigmentieren gehen kann, ist das Vorzeichnen der gewünschten Linien und damit auch des Verbessern von Unregelmäßigkeiten. Mit einer Vorzeichenstift werden die idealen Konturen vorgezeichnet, die sich durch exaktes und fachkundiges Vermessen des Gesichtes ermitteln lassen. Erst wenn die Vorzeichnung bew. Form und Farbe 100%ig überzeugt, wird mit dem Einarbeiten der Farbe begonnen.
Durch Lokalanästhetika wird nur die oberste Hautschicht betäubt um schmerzenfrei behandeln zu können.
Direkt nach der Behandlung ist das Ergebnis bereits sehr schön. Evtl. gibt es Schwellungen, die nach wenigen Stunden nachlassen. Außerdem erscheint der Farbton in den ersten Tagen nach der Behandlung intensiver.

Permanent Make-up wird von Frau Dominika Kornfeld durchgeführt

  • Ausgebildete Permanent Make-up & Microblading Artist bei NBM akzent direkt GmbH
  • Weiterbildung, Perfektionstraining und erfolgreich absolvierte Prüfung zur Permanent Make-up & Microblading Institute Manager bei NBM akzent direkt GmbH

Vereinbaren Sie heute noch einen Termin: 

Telefon: 0 172 / 630 29 21‬